Mobiler Journalismus

Gleich zwei Konferenzen haben den Jahresauftakt 2018 zu meinem Forschungsschwerpunkt "Mobiler Journalismus" geprägt. Die erste war die Crossmedia-Konferenz "Think Cross - Change Media" (#tccm18) an der HS-Magdeburg-Stendal in Magdeburg mit meinem Vortrag zu "Apps und Smartphones im professionellen Journalismus", die zweite war das #mojomeeting an der SAE in Bochum, die als Nachfolge der nicht stattgefundenen MoRe-Konferenz (zum selben Themenkomplex) vom medialab.nrw (u.a. Kai Rüsberg, Christina Quast, Bernhard Lill etc.) durchgeführt wurde. Hier habe ich in einem kleinen Workshop aktuelle Mikrofone für die Audioaufnahme mit dem Smartphone vorgestellt und eingeordnet. Unter anderem hatte ich ein Shure MV88, diverse IK Multimedia Mikrofone sowie das österreichische MIKME mit dabei.
Auf beiden Konferenzen hat es auch Vorträge meiner Studierenden aus dem Seminar "Journalismus 3" an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe gegeben, die sich durch hohe Aktualität und gute Recherche ausgezeichnet haben. Die Bilder zeigen einen kleinen Eindruck von beiden Veranstaltungen.



IMG_9112IMG_9126IMG_9127IMG_9146IMG_9153IMG_9154